Il Caffè Manaresi - Schöne Ferien vom Il Caffè Manaresi Il Caffè Manaresi - Firenze dal 1898 Il Caffè Manaresi - Arabica-Kaffeeblumen auf der Java-Insel Il Caffè Manaresi - Kaffeeplantage in Brasilien Il Caffè Manaresi - Robusta-Kaffeeblumen auf der Java-Insel Il Caffè Manaresi - Blumen von reifen Kaffeesorten Kolumbien Il Caffè Manaresi - Drupe der Sorte Catuaí vermelho, Arabica-Baum in Brasilien Il Caffè Manaresi - Erwachsene Kaffeepflanze in der Frucht der Sorte Catimor in der Region Matagalpa in Nicaragua Il Caffè Manaresi - Kaffeeplantage in Brasilien Il Caffè Manaresi - Kaffee Jutesäcke Il Caffè Manaresi - Jutesack Kaffee und rohe Kaffeebohnen Il Caffè Manaresi - Jutesack Kaffee und rohe Kaffeebohnen Il Caffè Manaresi - Dekoration eines Sacks Kaffee Jute Il Caffè Manaresi - Rohe Kaffeebohne

Der Fortbestand einer Tradition.

In Florenz, in der Via De' Lamberti, neben der Kirche von Orsanmichele
"Es war einmal ein Kaffeegeschäft..."
Bronze überall, Spiegel und Edelhölzer an den Wänden und...ein Duft!
Der Duft und der Geschmack eines einzigartigen und unnachahmlichen Kaffees, dessen Andenken jeder Florentiner sowohl im Herzen als auch auf der Zunge bewahrt.

Dieser Kaffee hieß: "Caffè Manaresi".

Seit 1898 bis heute besteht die traditionelle Kaffeemischung "Caffè Manaresi", bis heute werden mit der gleichen Sorgfalt und Strenge die besten Kaffeesorten der Welt ausgewählt und mit der gleichen leidenschaftlichen Hingabe geröstet wie seit jeher:
In jeweils kleinen Mengen und in herkömmlicher Verfahrensweise unter der aufmerksamen Kontrolle menschlicher Erfahrung, die niemals durch Maschinen ersetzt werden kann.

Einzige Zugeständnisse an die Neuzeit:
Aromakonservierende Verpackungstechnik, Dynamik und Flexibilität in Verarbeitung und Vertrieb.